Badeseen

Startseite » Badeseen » Hamburg

Badeseen in Hamburg 2021

In Hamburg baden und erholen an über 6 schönen Seen. Informationen und Tipps zu beliebten und schönen Badeseen in Hamburg, Urlaub in Hamburg am See mit der Familien und Kindern. Erfahren Sie mehr zu Hamburg Wassertemperatur und Wasserqualität der Badeseen, Baden mit Hund und weitere Aktivitäten Hamburg an Seen:

Badeseen in Hamburg

Trotz der kleinen Nutzfläche der Hansestadt gibt es über 12 Badeseen in Hamburg. Diese wurden in den letzten Jahren auf Herz und Nieren geprüft und außer dem Eichbaumsee im Südosten, wurde die Wasserqualität der Seen als sehr gut befunden. Hier erfahren Sie, welche Badeseen in Hamburg am beliebtesten sind:

>> Top Angebote << - für Badesachen, Tauchen, Angeln und Sport & Freizeit

Allermöher See

21035 Hamburg in Hamburg
Fläche: - ha

Außenalster

Hamburg in Hamburg
Fläche: 164 ha

Boberger See

21033 Bergedorf in Hamburg
Fläche: - ha

Eichbaumsee

21037 Hamburg in Hamburg
Fläche: 24 ha

Naturbad Stadtparksee

22303 Hamburg in Hamburg
Fläche: - ha

Sommerbad Volksdorf

22359 Hamburg in Hamburg
Fläche: - ha

Badeseen in Hamburg Tipps

Für FKK-Fans gibt es nur wenige Badeseen in Hamburg. Das Sommerbad Volksdorf bietet jedoch alles, was man braucht. Spielplatz und Rutschen für die Kinder. Einen Grillplatz, Duschen und einen Kiosk für Hungrige. Auch Nichtschwimmer brauchen sich keine Sorgen zu machen, ein Bademeister ist stets vor Ort. Ein beliebter Familiensee ist der Allermöher See. Hier gibt es eine Schwimminsel, einen großen Steg und einen Spielplatz. Die Grünfläche bietet vielen Gästen Platz. Jedoch gibt es nur wenig Schattenplätze, sodass man unbedingt für die Kinder einen Sonnenschirm mitnehmen sollte.

Wer die Natur liebt, sollte den Boberger See in Betracht ziehen. Es gibt einen Spazierweg, der um den kompletten See führt. Einen separaten FKK- und Kinderbereich. Allerdings findet man dort keinen Kiosk oder Ähnliches, also sollte man Lunchpakete einpacken. Einer der beliebtesten Badeseen in Hamburg ist das sogenannte Naturbad Stadtparksee. Mit seinen 107 mal 127 Metern zählt er zu den größten Badeseen in Hamburg. Das Wasser kommt aus der Alster und wird natürlich gefiltert und regelmäßig untersucht. Zum Sonnenbaden gibt es große Stufen und schöne Liegewiesen. In der Nähe findet man einen Kiosk und einen Biergarten. Tipp für Badeseen in Hamburg: Badeseen in der Nähe der City, sind häufig überfüllt. Hier muss man schnell sein, wenn man einen Liegeplatz möchte.

Wir brauchen Ihre Hilfe!

Ein Badesee in Hamburg ist nicht in unserer Datenbank, ein See eignet sich nicht zum Baden oder Sie haben zusätzliche Infos zu einem See? Dann senden Sie uns Ihre Informationen per E-Mail an info@bade-seen.de mit dem Namen des Sees und dem Ort (Bundesland) zur Veröffentlichung auf bade-seen.de. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.