Badeseen

Startseite » Badeseen » Hessen

Badeseen in Hessen 2021

In Hessen baden und erholen an über 21 schönen Seen. Informationen und Tipps zu beliebten und schönen Badeseen in Hessen, Urlaub in Hessen am See mit der Familien und Kindern. Erfahren Sie mehr zu Hessen Wassertemperatur und Wasserqualität der Badeseen, Baden mit Hund und weitere Aktivitäten Hessen an Seen:

Badeseen in Hessen

Endlich ist er da, der Sommer! Schon im April werden die ersten Badeseen in Hessen freigegeben. Spätestens ab Juni werden alle 64 Badeseen geöffnet sein. Die Wasserqualität wird regelmäßig auf Verunreinigung und giftige Algen untersucht. 94 % der Badeseen in Hessen wurden in 2015 sogar mit der Bestnote ausgezeichnet. Und es ist wahr, Hessen hat für jeden was zu bieten:

>> Top Angebote << - für Badesachen, Tauchen, Angeln und Sport & Freizeit

Aartalsee

Lahn-Dill-Kreis in Hessen
Fläche: - ha

Borkener See

Borken / Schwalm-Eder-Kreis in Hessen
Fläche: 140 ha

Bruchsee

Heppenheim (Bergstraße) in Hessen
Fläche: 11 ha

Diemelsee

34519 Heringhausen in Hochsauerland Hessen
Fläche: 165 ha

Dutenhofener See

Dutenhofen / Wetzlar in Hessen
Fläche: 36 ha

Edersee

34549 Edertal in Nordhessen Hessen
Fläche: 1180 ha

Hattsteinweiher

61250 Usingen in Taunus Hessen
Fläche: 1,6 ha

Inheidener See

Hungen/Gießen in Hessen
Fläche: 33,5 ha

Marbacher Stausee

64711 Erbach in Odenwald Hessen
Fläche: 5600 ha

Nieder Mooser See

Nieder-Moos in Hessen
Fläche: 30,6 ha

Perfstausee

Biedenkopf-Breidenstein in Hessen
Fläche: 15 ha

Riedsee

Riedstadt in Hessen
Fläche: 24 ha

Rodgausee

Rodgau in Hessen
Fläche: - ha

Silbersee

Bromskirchen in Hessen
Fläche: - ha

Silbersee

Habichtswald in Hessen
Fläche: - ha

Silbersee

Frielendorf in Hessen
Fläche: - ha

Singliser See

Borken (Hessen) in Hessen
Fläche: 74 ha

Stockelache

Borken (Hessen) in Hessen
Fläche: 10 ha

Trais Horloffer See

Hungen, Gießen in Hessen
Fläche: 33,5 ha

Ulmbachtalsperre

Lahn-Dill-Kreis in Hessen
Fläche: 17,75 ha

Vogelsberger Seen

Vogelsbergkreis in Hessen
Fläche: - ha

Badeseen in Hessen Tipps

Der größte Badesee in Hessen ist der Marbach-Stausee im Odenwald. Er bietet Badespaß für die ganze Familie. Zudem gibt es einen Wanderweg, der um die Insel führt und eine naturgeschützte Insel, auf welcher man, allerdings nur aus der Ferne, eine bunte Vielzahl von Vogelarten beobachten kann.

Für Naturfreunde, die es eher idyllisch wollen, empfiehlt sich der Hattsteinweiher im Taunus. Dieser gehört zwar zu den kleinen Badeseen in Hessen, jedoch findet man hier, neben einem netten Restaurant und Spielplatz für Kinder, auch noch die Möglichkeit am Ufer Minigolf zu spielen. Wer seinen vierbeinigen Freund zum Schwimmen mitnehmen möchte, sollte die Diemeltalsperre besuchen. Für Hunde gibt es hier zwei Badestellen zum Austoben. Außerdem ist dieser See für Taucher ein Genuss.

Hessische Badeseen

Die Badeseen in Hessen bieten natürlich auch Sportlern viele Möglichkeiten. Beispielsweise auf dem 27 Kilometer langen Edersee kann man Segeln, Surfen, Wasserski laufen und Kanu fahren.

Fazit: Es spielt jedoch keine Rolle, ob man mit der Familie, als Surfer oder Naturliebhaber unterwegs ist. In Hessen wird jeder ein geeignetes "Planschbecken" für sich finden.

Wir brauchen Ihre Hilfe!

Ein Badesee in Hessen ist nicht in unserer Datenbank, ein See eignet sich nicht zum Baden oder Sie haben zusätzliche Infos zu einem See? Dann senden Sie uns Ihre Informationen per E-Mail an info@bade-seen.de mit dem Namen des Sees und dem Ort (Bundesland) zur Veröffentlichung auf bade-seen.de. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.