Badeseen

Startseite » Badeseen » Sachsen

Badeseen in Sachsen 2021

In Sachsen baden und erholen an über 14 schönen Seen. Informationen und Tipps zu beliebten und schönen Badeseen in Sachsen, Urlaub in Sachsen am See mit der Familien und Kindern. Erfahren Sie mehr zu Sachsen Wassertemperatur und Wasserqualität der Badeseen, Baden mit Hund und weitere Aktivitäten Sachsen an Seen:

Badeseen in Sachsen

Viele schöne Badeseen in Sachsen gibt es zu entdecken - im Leipziger Neuseenland, der Oberlausitz, aber auch im Erzgebirge, dem Vogtland und rund um Dresden. Schöne Freizeitgebiete befinden sich in der Oberlausitz und im Leipziger Süden, wo ehemalige Tagebaugruben geflutet wurden und werden. Egal ob Schwimmen, Baden, Tauchen oder sich in Booten, Schiffen oder Kanus fortbewegen - die Seen in Sachsen bieten für jeden etwas. Aktuelle Informationen zur Wasserqualität der Badeseen in Sachsen gibt es auf www.gesunde.sachsen.de. Schöne und beliebte Sächsische Badeseen für Sie hier zusammengestellt:

>> Top Angebote << - für Badesachen, Tauchen, Angeln und Sport & Freizeit

Auensee

bei Leipzig in Sachsen
Fläche: 12 ha

Bärwalder See

Boxberg in Sachsen
Fläche: 1285 ha

Berzdorfer See

Görlitz in Sachsen
Fläche: 950 ha

Blaue Adria

Großdubrau in Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft Sachsen
Fläche: 4,8 ha

Cospudener See

Leipzig, Markkleeberg, Zwenkau in Sachsen
Fläche: 430 ha

Filzteich

Schneeberg in Sachsen
Fläche: - ha

Görlitzer Meer

Görlitz in Sachsen
Fläche: - ha

Harthsee

Borna/Landkreis Leipzig in Sachsen
Fläche: 70 ha

Kulkwitzer See

bei Leipzig in Sachsen
Fläche: 150 ha

Markkleeberger See

Markkleeberg in Sachsen
Fläche: 252 ha

Moritzsee

04683 Naunhof in Leipziger Neuseenland Sachsen
Fläche: 53 ha

Naunhofer Seen

Naunhof in Sachsen
Fläche: 110 ha

Silbersee

Hoyerswerda in Sachsen
Fläche: - ha

Vogtlandsee

Vogtlandkreis in Sachsen
Fläche: 6 ha

Badeseen in Sachsen Tipps

Es gibt mehr als 12 Badeseen in Sachsen. Einige sind sogenannte EU-Badegewässer, die besonderen Anforderungen unterliegen. Ob Baden, Schwimmen, Tauchen, Klettern, Boots- oder Schifffahrten, hier ist für jeden etwas dabei.

Moritzsee, Cospudener See und Markkleeberger See

Der glasklare Moritzsee nahe Naunhof ist einer der Badeseen in Sachsen und einer von drei Naunhofer Seen im Leipziger Neuseenland. Neben mehreren Badestellen findet man hier eine große Liegewiese, einen Surfbereich sowie ein Volleyballfeld. Auch Cospudener See und Markkleeberger See liegen im Leipziger Neuseenland. Ersterer in unmittelbarer Nähe zu Sachsens größtem Freizeitpark "Belantis", lockt mit Badespaß, Angel- und Tauchmöglichkeiten, Segel- und Surfschulen, Bootsliegeplätzen und einer Sauna im See. Der Markkleeberger See beeindruckt zudem mit einem Kanupark, einem Rundweg um den See oder einer Schifffahrt mit der "MS Markkleeberg".

Kulkwitzer See und Blaue Adria

Der Kulkwitzer See westlich von Leipzig lockt mit ausgezeichneter Wasserqualität, Badestränden, Wasserskilift, Saunalandschaft, Hochseilgarten und Bootsverleih. Auch die Blaue Adria nahe Bautzen gehört zu den Badeseen in Sachsen und besticht mit azurblauem Wasser, flachen Badebuchten, Badestrand, Wasserrutsche und Kinderbecken sowie Tretbootfahren und Volleyball spielen.

Weitere Badeseen in Sachsen: Auch andere Badeseen in Sachsen sind beliebte Ausflugsziele, wie der Olbasee in der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft mit einer Insel mitten im See, der Auensee bei Leipzig, der Bärwalder See bei Boxberg und der oft als FKK-Badesee genutzte Vogtlandsee im Südwesten Sachsens.

Wir brauchen Ihre Hilfe!

Ein Badesee in Sachsen ist nicht in unserer Datenbank, ein See eignet sich nicht zum Baden oder Sie haben zusätzliche Infos zu einem See? Dann senden Sie uns Ihre Informationen per E-Mail an info@bade-seen.de mit dem Namen des Sees und dem Ort (Bundesland) zur Veröffentlichung auf bade-seen.de. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.